Gravitationsfeld Pop

Was kann Pop? Was will Popkulturwirtschaft? Konstellationen in Berlin und anderswo Was bleibt oben, was fällt runter? Welche Kräfte wirken im Feld der Popkultur? Es gilt Konstellationen zu identifizieren, um Flugbahnen des Popgeschehens durchschauen und analysieren zu können. Dieser Band bietet verschiedene Perspektiven auf diese Konstellationen: Produzenten aus der Kulturwirtschaft Weiterlesen…

Journalismus im Internet

Zur Dreiecksbeziehung zwischen Profession, Partizipation und Technik im Internet-Journalismus. Im Internet verliert der Journalismus sein Monopol als „Gatekeeper“, weil dort jeder ohne großen Aufwand publizieren kann. Vermittlung zwischen Kommunikatoren und Rezipienten bleibt aber weiterhin notwendig. Wer aber kanalisiert die „Informationsflut“ im Internet? Wer sortiert den „Informationsmüll“ aus? Sind es nach Weiterlesen…

PR im Social Web-Medienwandel

PR im Social Web: das Handbuch für Kommunikationsprofis ; Medienwandel und Web 2.0 verstehen, von Praktikern und Experten lernen, nachhaltige Strategien entwickeln Mit dem Erstarken der Social Media sind neue Kommunikationsformen, mehr Transparenz und Offenheit gefragt. PR im Social Web zeigt, was das für PR-Schaffende bedeutet. Die Autoren, selbst erfahrene Weiterlesen…

Musikrezeption, Musikdistribution und Musikproduktion. Der Wandel des Wertschöpfungsnetzwerks in der Musikwirtschaft

Ein gravierender Wandel hat das musikwirtschaftliche Wertschöpfungsnetzwerk erfasst: Die Tonträgerumsätze gehen stark zurück, neue Formen der Musikdistribution etablieren sich als Geschäftsmodelle der Musikverwertung. Bei diesen Symptomen des Wandels handelt es sich nicht nur um Prozesse, die die Musikindustrie und ihr Distributionssystem verändern, sondern um einen weit reichenden Strukturbruch, der auch Weiterlesen…

Die Schweiz im Klang: Repräsentation, Konstruktion und Verhandlung (trans)nationaler Identität über akustische Medien

Die Schweiz ist häufig Thema der kulturellen Auseinandersetzung, die in nationalen Symbolen, Narrationen oder Erinnerungsorten konkrete Formen annimmt. Während die visuelle Repräsentation der Schweiz in den letzten Jahren intensiv erforscht wurde, fragt der Band dezidiert nach der akustischen Dimension der Verhandlung und Vermittlung der Schweiz: Wo wird das Verhandlungsfeld Schweiz Weiterlesen…