Semantische Musikempfehlungen

Veröffentlicht von sbackendorf am

Das Entertainment System schmetterte gerade „We Can Work It Out“ von den Beatles als das Telefon klingelte. Dies sind die ersten Worte des bekannten Artikels von Tim Berners-Lee (Berners-Lee et al. 2001) zum in 2001 noch vage bekannten Konzept des Semantic Web. In der Tat beachtlich, wenn man bedenkt, dass musikalische Inhalte eher weniger prominent im Kontext der Semantic Web Forschung behandelt werden. Um hier Abhilfe zu schaffen werden wir im vorliegenden Kapitel den derzeitigen Status bezüglich der Rolle des Semantic Web und Semantischer Technologien für musikbezogene Anwendungen behandeln. Wir werden insbesondere aufzeigen, wie man den Brückenschlag zwischen musikbezogenen Rohdaten (Künstlernamen, Songtitel, Playlists, etc.) und intelligenten Anwendungsfällen wie beispielsweise Musikempfehlungen bewerkstelligt. Wir beginnen mit gängigen Ansätzen zur Repräsentation und Bereitstellung von musikbezogenen Informationen im Semantischen Web, einschließlich Ontologien und Datensammlungen.